page contents //

Weingut König Johann

100% Familie + 100% Saar + 100%Handarbeit

100% Saar

Serriger König Johann Berg

Serriger König Johann Berg

Der „Serriger König Johann Berg“ ist unsere größte Lage, die mit dem Kauf im Jahr 2006 den Start einer neuen Philosophie in unserem Gut einläutete. Diese Steillage gegenüber des Ortes Serrig liegt mehr als 15km weit von unseren anderen Lagen entfernt und unterscheidet sich signifikant von ihnen. Wir entschieden uns als erstes Weingut an der Saar im Zuge der Rekultivierung des brach liegenden Weingartens Höhenlinien parallele Querterrassen anzulegen. In einer Querterrasse bieten sich der Rebe gleich mehrere Vorteile. Zum einen ist der durchwurzelbare Raum pro Rebe größer, wodurch eher eine gute Wasser- & Nährstoffversorgung garantiert wird. Zum anderen stehen die Rebzeilen ideal zur Sonne gerichtet. Gleichzeitig haben sie mehr Raum und können durch die hangabwärts verlaufenden Winde gut abtrocknen. Eine weitere Besonderheit dieses Weingartens ist der Boden mit einem höheren Anteil an Bundsandstein. Kombiniert mit verwitterten Schieferadern, die in den Terrassen deutlich zu erkennen sind, ergibt sich so eine besondere Mischung, die sich teilweise deutlich von anderen Lagen in der Region unterscheidet. Zwar bedeutet eine solche Anlage einen doch erheblichen quantitativen Verlust, der auf der anderen Seite aber in qualitativer Hinsicht viele Vorteile in Form von hohen Mostgewichten sowie wunderbarer Reife bei weitem dafür entschädigt. Typisch für den Serriger sind seine komplexe Mineralik, reife Frucht und ein intensives Farbspiel im Glas.

Filzener Steinberger

Filzener Steinberger

Der Filzener Steinberger hat sich im Laufe der Jahre als ideale Herkunft für unsere feinherben und fruchtsüßen Weine gezeigt. Auch hier haben sich die alten Reben tief in dem Devonschieferverwitterungsboden verwurzelt und versorgen ihre Früchte Jahr für Jahr bestens. Dieser Weingarten zählt mit zu den steilsten Anlagen des Ortes und befindet sich im obersten Riegel des Filzener Berges, der eine wundervolle Aussicht über den überschaubaren Weinort bietet. Die Süd West Exposition ermöglicht es in Kombination mit den anderen Charakteristika Trauben von hoher Güte und Reife zu ernten. Ein Unterfangen, das oft unterschätzt wird, und trotzdem jedes Jahr aufs Neue beeindruckend ist.

Filzener UUrbelt

Filzener UUrbelt

Der Filzener Urbelt ist eine der traditionsreichsten Lagen unseres Hauses, die jedes Jahr saartypische Weine im trockenen und halbtrockenen Bereich hervorbringt. Schon seit Beginn des Weinbaus im 20. Jahrhundert der absolute Liebling des Seniors. Mit einem Steinanteil von bis zu 65 %, sowie der Süd West Exposition gelten hier gute Voraussetzungen für vollreifes Lesegut mit authentischem Charakter. Bestockt mit sind diese Parzellen noch mit den alten, tief verwurzelnden Reben aus einer anderen Generation. Ganz klassisch wird hier im Sinne der Falllinienbewirtschaftung noch einiges von Hand gemacht. Viel Geduld und harte Arbeit lohnen sich hier wirklich.

Filzener Unterberg

Filzener Unterberg

Der Filzener Unterberg ist eine der wenigen abgeflachten Weingärten in unserem Gut. Er profitiert jedoch direkt von den steileren Lagen direkt über ihm, denn trotz allem Erosionsschutz kann man diese nicht verhindern. Ein Teil des verwitterten Bodens gelangt also in den Unterberg und bietet den Reben dort ein breites Portfolio an Nährstoffen. Eine ideale Lage für unseren fruchtigen Weißburgunder sowie für den erfrischenden Rosé. Die Weine sind geprägt von einer besonderen Fruchtigkeit & Leichtigkeit, die Trinkvergnügen für jeden Tag versprechen.

Als Weingut bewirtschaften wir Weingärten auf einer Fläche von gut 10.5 Hektar. Der größte Teil befindet sich etwas abseits des Guts nahe Serrig. Den anderen Teil machen unsere Lagen direkt vor Ort in Filzen aus.

Ein guter Wein hat seinen Ursprung definitiv nicht erst im Keller, sondern im Weinberg. Treu unserem Leitsatz muss man hier also spontan sein und entsprechend der Natur agieren. Dabei versuchen wir nicht eine Revolution anzuführen, sondern vertrauen mit großer Überzeugung den alten Reben, tief verwurzelt in unseren Steilhängen. Diese Reben, von Generation zu Generation weitergegeben behandeln wir mit größter Sorgfalt und erzeugen aus ihnen unsere wertvollsten Weine. 

Arbeiten im Einklang mit der Natur

Wein ist aber mehr als nur ein wertvolles Gut mit großer Verankerung in der Historie. Es ist zeitgenössische Trinkkultur und Genuss. Hohe Güte, Trinkfreude und ansprechendes Design sind gefragt. Deswegen verwenden wir viel Energie und Herzblut in bodenständige Tropfen, die besondere Stunden auszeichnen können.

Unser größtes Ziel ist es also perfekt im Einklang mit den Besonderheiten des Saartal zu leben und arbeiten. Eine Harmonie, die man noch Jahre später in jedem Glas unserer Rieslinge erleben kann.